Karriere bei Brose

Stellenangebote aufgeben bei Stellenanzeigen-Treff

Jobbörsen-Treff - der Treffpunkt für Recruiter

Berufsbild Betriebsinformatiker/in

Kurzbeschreibung

Als Betriebsinformatiker/in planen und entwickeln Sie Informations- und Kommunikationssysteme zur Lösung betrieblicher Aufgaben. Sie führen die Systeme im Betrieb ein und sind für deren Betreuung und Optimierung verantwortlich.

Ausbildung

Betriebsinformatiker/in ist eine durch Handwerkskammern geregelte berufliche Weiterbildung gemäß Berufsbildungsgesetz und Handwerksordnung. Die Umschulung kann auch bei der IHK durchgeführt werden. Die Teilnahme an einem Lehrgang zur Prüfungszulassung ist nicht notwendig.

Tätigkeitsbeschreibung

Sie beraten und unterstützen die Geschäftsführung bei der Planung und Einführung von ITK-Systemen. Sie stellen sicher, dass im Betrieb zeitgemäße und funktionsgerechte Software eingesetzt wird.

Sie informieren sich laufend über neue Möglichkeiten betriebliche Abläufe aus der IT zu unterstützen. Sie wirken mit an der Prozessoptimierung, entwickeln Lösungen, führen Tests durch und schulen Anwender.

Zugang

In der Regel wird für den Zugang eine abgeschlossene Weiterbildung als Betriebsinformatiker/in gefordert.

Anteil Arbeitnehmer nach Ausbildung
Abb. 1: Anteil Arbeitnehmer nach Ausbildung

Altersverteilung
Abb. 2: Altersverteilung