Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Plattformen und Serverdienste - Bielefeld

Anzeige vom 16.04.2018, Universität Bielefeld, Bielefeld, Bereich(e): IT-Leitung / Projektleitung (» Druckversion)


Für das Bielefelder IT-Servicezentrum (BITS) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine / einen

Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Plattformen und Serverdienste
(bis zu E14 TV-L, unbefristet)

Ihre Aufgaben
Das IT-Servicezentrum der Universität Bielefeld ist der Betreiber der zentralen IT-Systeme der Universität. Derzeit suchen wir Verstärkung im Bereich der IT-Infrastruktur. Der Schwerpunkt der ausgeschriebenen Position liegt im Bereich der Basis-Infrastruktur und Middleware.

Die Aufgaben der Stelle umfassen im Einzelnen:

  • Übernahme der Verantwortung für die Basis-Infrastruktur in den zwei zentralen Rechenzentren und der (zentral verwalteten) Netzwerke der Universität
  • Führung der Abteilung und Weiterentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sicherstellung des stabilen, performanten und sicheren IT-Systembetriebs
  • Verantwortung für die Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung von IT-Systemarchitekturen
  • Sicherstellung der Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards / -richtlinien
  • Leitung von Projekten im Aufgabenbereich
  • Mitarbeit in Projekten der Universität
  • Budgetplanung und -kontrolle

Perspektivisch ist in den kommenden Jahren die zusätzliche Übernahme der Verantwortung für den Bereich Netzwerk geplant.

Ihr Profil

Das erwarten wir

  • Hochschulabschluss einer einschlägigen Fachrichtung (Informatik, Wirtschaftsinformatik) oder eine vergleichbare Qualifikation mit praktischen Erfahrungen in der Betreuung und Weiterentwicklung von IT-Infrastrukturen
  • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft
  • Erfahrung im Betrieb zentraler IT-Infrastrukturen
  • breites fachliches Wissen in den Bereichen Server, Storage, Firewalls / Loadbalancer, Datenbanken, Web- und Applikationsserver, Virtualisierung, Verzeichnisdienste, Mail
  • Kenntnisse gängiger Hochverfügbarkeitskonzepte
  • Kenntnisse im Netzwerkbereich
  • gutes Verständnis und Erfahrung in Bezug auf Service-Prozesse nach ITIL
  • Führungskompetenz
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und hohes Maß an Serviceorientierung
  • hohe Zielorientierung, ausgeprägte Konzeptions- und Umsetzungsstärke
  • eigenverantwortliche, strukturierte und selbstmotivierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das wünschen wir uns

  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrung im Bereich Cloud-Computing-Technologien (PaaS, IssA)
  • Kenntnisse des öffentlichen Ausschreibungsrechts
  • Erfahrungen im Hochschulumfeld

Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegen­stehen. Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss18084 in einem einzigen PDF-Dokument an bewerbung-karriere@uni-bielefeld.de bis zum 10. Mai 2018. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de.

Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Dezernat Personal und Organisation
Frau Christina Zinnel
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Ansprechpartner
Rudi Dück
0521 106-4934
rudi.dueck@uni-bielefeld.de

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der
Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als
familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut
sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in
besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich
sowie in Technik, IT und Handwerk. Bewerbungen
geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleich-
gestellten behinderten Menschen sind ausdrück-
lich erwünscht.

www.uni-bielefeld.de