×
×

IT-Spezialisten für die Bereiche Netzwerk­operationen und Malwareanalyse (m/w/d)

Bundeskriminalamt

Wiesbaden

Vollzeit/Teilzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 13 Tagen

IT-Spezialisten für die Bereiche Netzwerk­operationen und Malwareanalyse (m/w/d)

Standort: Wiesbaden
Arbeitszeit: Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 09.10.2022
Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung: EG13 TV EntgO Bund;
EG 11 und 12 TV EntgO Bund mit dem Ziel der Ver­beamtung A9g-11 (gebündelt) bzw. A 12 BBesG/statusgleiche Übernahme bis A11 bzw. A 12 BBesG

Unterstützen Sie uns als IT-Spezialist (m/w/d) im Bereich Netzwerkoperationen oder Malwareanalyse der Abteilung Operative Einsatz- und Ermittlungsunterstützung. Arbei­ten Sie ermittlungsbegleitend, im nationalen und internationalen Kontext, in einem unserer Phänomenbereiche.

Es stehen mehrere Jobs zur Verfügung – machen auch Sie das Richtige und bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Aufgaben

im Bereich Netzwerkoperationen
Vergütung:
EG 13 TV EntgO Bund; EG 11 und 12 TV EntgO Bund mit dem Ziel der Verbeamtung A9g-11 (gebündelt) bzw. A 12 BBesG

  • Mitwirkung bei operativen Maßnahmen im Aufgabenfeld Netzwerkoperationen, darunter Telekommunikationsüberwachung, Infrastrukturaufklärung, Analyse von Netzwerkverkehr, Take-Down inkriminierter Infrastrukturen, Aufbau tech­nischer Infrastrukturen zur Annahme, Verarbeitung und Weitergabe von im Kontext der Aufgabenerfüllung erhobenen Daten
  • Entwicklung und Anpassung von Mitteln und Methoden für die Aufgabenerfül­lung in Abstimmung mit der Referatsleitung und den Bedarfsträgern
  • Definition und Implementierung von Arbeitsmethoden und Beratung der polizei­lichen Bedarfs- und Entscheidungsträger; Unterstützung der polizeiinternen Aus- und Fortbildung
  • Lösen von schwierigen technischen Problemstellungen bei der Einsatz- und Er­mittlungsunterstützung im Aufgabenfeld Netzwerkoperation

im Bereich Malwareanalyse
Vergütung: EG 12 TV EntgO Bund mit dem Ziel der Verbeamtung bzw. A 12 BBesG

  • Bewertung, Entwicklung und Durchführung komplexer Maßnahmen zur Analy­se unterschiedlicher Arten von Malware einschließlich der Programmierung er­forderlicher Softwarewerkzeuge
  • Beobachtung der technischen Entwicklung und technische Bewertung der Aus­wirkungen auf die polizeiliche Arbeit (sicherheits-)relevanter Technik bzw. Mal­ware-Analyseprogramme und -systeme, Analyseabwehrtechniken sowie Antivi­renprogramme (nach Rahmenvorgaben) sowie Entwicklung neuer Methoden ein­schließlich der erforderlichen Software
  • Bearbeitung von herausfordernden, technischen Problemstellungen bei der Ein­satz- und Ermittlungsunterstützung (nach Rahmenvorgaben) mit entsprechender Dokumentation und Berichtslegung sowie ggf. Vertretung der Gutachten vor Ge­richt
  • Beratung und Durchführung aufgabenspezifischer Schulungsmaßnahmen und operative Unterstützung und Beratung in Ermittlungsverfahren

Das bringen Sie mit (zwingend erforderlich)

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Informatik oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium aus dem MINT-Bereich mit IT-Ausrichtung

    oder

  • dem entsprechend vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens je­doch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IT-Ausrichtung und zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild
    (keine Verbeamtung möglich)

    oder

  • dem entsprechend vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens je­doch eine abgeschlossene Berufsausbildung und zusätzlich eine mindestens sechs­jährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild mit IT-Ausrichtung
    (keine Verbeamtung möglich)

On Top (wünschenswert)

  • Sie können umfassende Kenntnisse der Internettechnologie vorweisen
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in Scripting und besitzen Grundkenntnis­se in der Programmierung (z.B. Python, C/C++, Java) sowie verbreiteter Betriebs­systeme (z.B. GNU/Linux, Microsoft Windows)
  • Sie bringen vertiefte Kenntnisse in der Binäranalyse (z.B. mit IDA Pro) und in der Erkennung und Analyse von Schadsoftware mit
  • Sie besitzen gute Englischkenntnisse; ein Nachweis gemäß des gemeinsamen eu­ropäischen Referenzrahmens für Sprachen (Niveau B1) ist wünschenswert
  • Kenntnisse in HTML, Java-Script und CSS sowie Kenntnisse moderner Webtech­nologien sind wünschenswert
  • Sie haben Erfahrungen in der Nutzung kryptografischer Algorith­men/Bibliotheken
  • Sie sind team- und kommunikationsfähig
  • Sie haben eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügen über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, sind belastbar sowie selbst­ständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung

Bundeskriminalamt – Ihr zukünftiger Arbeitgeber

Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei.
Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bun­des, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analy­sieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämp­fung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen.

Das bieten wir Ihnen

  • Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben
  • Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeits­frei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Mög­lichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein sportliches Team: vielfältiges Sportangebot, kostenlose Gesundheits- und Fit­ness-Checks
  • Langfristige Planbarkeit: sicherer Job im Öffentlichen Dienst
  • Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund; Entgeltgruppe 11 und 12 TV EntgO Bund, Planstellen bis A9g - A 11 (gebündelt) bzw. A 12 BBesG hinterlegt; Eingrup­pierung nach tariflichen Bestimmungen TV EntgO Bund und vorliegenden persön­lichen Voraussetzungen, Verbeamtung bei Vorliegen der beamten- und laufbahn­rechtlichen Voraussetzungen; Abordnung von Beamtinnen und Beamten mit dem Ziel der Versetzung ins BKA, BKA-Zulage
  • Ihr Arbeitsleben mit persönlichen Freiräumen verbinden: Sparen Sie Zeiten für Ihr Sabbatical an und verwirklichen Sie Ihre Träume!

Bewerben Sie sich jetzt – und kommen Sie in unser Team!

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 09.10.2022
unter https://bewerbung.bka.de/?7&486 (Kennziffer BKA-2022-51).

Sollten Sie wegen einer Schwerbehinderung diese Möglichkeit nicht nutzen können, senden Sie uns Ihre Bewerbung einfach an:

Bundeskriminalamt
ZV 23 - Tarifgewinnung
65173 Wiesbaden


Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerberinnen für diese Bereiche bevorzugt berücksichtigt.

Wissenswertes

  • Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.
  • Das Einverständnis zur Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach § 9 SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) ist Voraussetzung für eine Bewer­bung. Diese Sicherheitsüberprüfung darf nicht zum Ergebnis haben, dass ein Si­cherheitsrisiko vorliegt, das der sicherheitsempfindlichen Tätigkeit entgegensteht (§ 14 SÜG).
  • Wir fördern die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Ar­beitsleben. Bei formeller Eignung werden schwerbehinderte und ihnen gleichgestell­te Menschen zu Auswahlverfahren zugelassen und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Das Auswahlverfahren besteht aus einem Psychodiagnostischen Test sowie einem strukturierten Interview. Beide Testabschnitte stellen jeweils Ausschlusskriterien dar. Sollte ein einzelner Testabschnitt nicht bestanden werden, endet das Auswahl­verfahren automatisch. Ausnahmen von dieser Regelung sind nicht möglich.

Kontakt

Mehr Informationen finden Sie unter www.bka.de/karriere.
Stellen Sie uns Ihre Fragen auf einer Berufsinformationsmesse
(Übersicht unter www.bka.de/karrierekalender),
kontaktieren Sie uns telefonisch unter: +49 (0)611 55-13412
oder per E-Mail ZV23-Tarifgewinnung@bka.bund.de.

Einsatzort(e)

Bundeskriminalamt

65173 Wiesbaden

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Bayerische Versorgungskammer

vom 07.10.2022

Application Support Specialist / Qualitätsmanager (m/w/d)

Bayerische Versorgungskammer

München

...ist Deutschlands größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe mit 2,5 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern ...ist mit einem Kapitalanlagevolumen (Marktwert) von 107,3 Mrd. Euro Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern ...ist mit ihren rund 1.460 Mitarbeitenden modernes Wirtschaftsunternehmen und staatliche Oberb...

vom 07.10.2022

Job Logo - Hypersoft Trading GmbH

vom 06.10.2022

IT-Administrator (m/w/d)

Hypersoft Trading GmbH

Hamburg

IT-Administrator (m/w/d) Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Firmenzentrale in Hamburg einen IT-Administrator bzw. Fachinformatiker für Systemintegration (w/m/d). ÜBER HYPERSOFT Hypersoft ist seit mehr als 20 Jahren und mit tausenden zufriedenen Kunden einer der führenden Gastronomie-Kassensystem-Hersteller in Deut...

vom 06.10.2022

Job Logo - GfA ELEKTROMATEN GmbH & Co. KG

vom 06.10.2022

Projektmanager Digitalisierung Organisation (m/w/d) (Betriebsinformatiker, Organisationsentwickler o. ä.)

GfA ELEKTROMATEN GmbH & Co. KG

Düsseldorf

Torantriebe machen Speditionen wirtschaftlich, Feuerwehren schnell und Werfthallen wettersicher. Sie öffnen uns die Welt. ELEKTROMATEN® stehen weltweit für millionenfach erprobte, zuverlässige Antriebe, made in Germany. An unserem Stammsitz in Düsseldorf entwickeln, produzieren und vertreiben wir mit 260 Mitarbeitende Antriebe und ...

vom 06.10.2022

Job Logo - Menlo Systems GmbH

vom 06.10.2022

ERP / IT-Administrator (m/w/d)

Menlo Systems GmbH

Planegg

vom 06.10.2022

Job Logo - TH Köln

vom 06.10.2022

(Junior) IT-Administrator*in für Windows-Applikationen

TH Köln

Köln

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 27.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovatio...

vom 06.10.2022

Job Logo - DGUV - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

vom 06.10.2022

IT-Koordination Netzwerk, UC & Security

DGUV - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Sankt Augustin

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) ist der Spitzenverband der neun gewerblichen Berufsgenossenschaften und 24 Unfallkassen in Deutschland. Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben ca. 65 Millionen Versicherte in rund vier Millionen Unternehmen. Sie leisten Prävention in den Betrieben sowie Rehabilit...

vom 06.10.2022