IT-Systembetreuer (w/m/d) - Halle (Saale)

Anzeige vom 07.05.2019, Universitätsklinikum Halle (Saale), Halle (Saale), Bereich(e): IT Administration (» Druckversion)

Suchagent anlegen

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) ist der überregional anerkannte Experte für komplexe, schwere und seltene Erkrankungen und Verletzungen im südlichen Sachsen-Anhalt. Als Maximalversorger ermöglichen wir unseren Patientinnen und Patienten aller Altersklassen eine hochqualitative Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und profitieren dabei von der engen Verzahnung mit der Medizinischen Fakultät. Mit Hilfe unserer modernen Verwaltung schaffen wir für die mehr als 4.000 Beschäftigen der Universitätsmedizin Halle (Saale) den Rahmen für eine exzellente Krankenversorgung unserer jährlich über 40.000 stationären und 120.000 ambulanten Patientinnen und Patienten.

Wir suchen für unsere Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin zum 01.06.2019 in Vollzeit (40 Std. pro Woche) einen

IT-Systembetreuer (w/m/d)
(Ausschreibungsnummer: 53/2019)

Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre, eine anschließende Entfristung ist möglich.

Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt in der

  • Betreuung und Weiterentwicklung der IT-Systeme der Einrichtung in Zusammenarbeit mit den zentralen IT-Diensten
  • Koordinierung von Projekten und projektbezogene Einbindung in Fragen der Datenanalyse inkl. statistischer Auswertung
  • Unterstützung bei der Abbildung von IT-Arbeitsprozessen zur Erhöhung deren Effizienz
  • Mitarbeit bei der Umsetzung gesetzlicher Regelungen (z. B. Datenschutzgrundverordnung, IT-Sicherheitsgesetz)

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten

  • abgeschlossene Ausbildung in Informatik, Medizininformatik, Naturwissenschaft oder eine ähnliche Qualifikation mit nachweislich gleichwertigen Kenntnissen
  • umfangreiche Kenntnisse der Standard-Office-Anwendungen werden vorausgesetzt
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit Datenbank-Abfragen
  • Programmierkenntnisse in Visual-Basic oder vergleichbaren objektorientierten Sprachen sind wünschenswert
  • Berufserfahrungen im medizinischen Bereich sind erwünscht, aber nicht Bedingung
  • selbstständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten, hohe Eigenmotivation und Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit

Ihre Vorteile bei uns

  • eine qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigem Leistungsspektrum
  • gutes Betriebsklima
  • ein Arbeitsort in verkehrsgünstiger Lage (direkt an der Straßenbahn-Haltestelle Heide-Universitätsklinikum)
  • Jobticket der HAVAG
  • Betriebskindergarten
  • Mitarbeiter-Wohnungen in unmittelbarer Nähe
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach Haustarifvertrag des Universitätsklinikums Halle (Saale) inkl. zwei jährlicher Jahressonderzahlungen sowie betrieblicher Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer sowie der Mitteilung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.04.2019 an Herrn Prof. Dr. Bucher. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Fragen beantwortet Frau Hennig – Tel.: 0345 557 1406.

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Herr Prof. Dr. Michael Bucher
Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale)
oder per E-Mail an: anaesthesie@uk-halle.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.