×
×

Linux System-Administrator*in

Informations-Verarbeitungs-Zentrum (IVZ)

Köln

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 10 Tagen

Headerbild Informations-Verarbeitungs-Zentrum (IVZ) - Linux System-Administrator*in - 7601984

DAS IVZ

Wir sind eine Kooperation aller ARD-Rundfunk­anstalten, Deutschlandradio und DW unter der Federführung des rbb und erbringen an den Standorten in den Landes­rundfunk­anstalten und bei Deutschlandradio zentrale IT-Dienstleistungen.

IHRE AUFGABEN

  • Betreuung: Sie sind für die technische Infra­struktur der Internet-Projekte des Deutsch­land­radios in enger Abstimmung mit der WEB-Entwicklung zuständig.
  • Administration: Red Hat Enterprise Linux-Servern (RHEL, Derivate), Datenbanken, Elasticsearch, Varnish, TLS, Loadbalancer und des Monitoring-Systems werden von Ihnen administrativ betreut.
  • Mitarbeit: Sie arbeiten bei DevOps Themen (Cloud Services, Kubernetes, Gitlab, CI/CD) mit. 
  • Programmierung: Sie programmieren in BASH, Ansible, Terraform, Helm sowie in weiteren Scriptsprachen.

IHR PROFIL

Absolvent*in eines technischen Fachhoch­schul­studiums und/oder vergleichbare erfolgreich abgeschlossene Ausbil­dung mit langjähriger Berufs­erfahrung im beschriebenen Aufgaben­profil sowie

  • guten Kenntnissen in Linux, Cloud­umgebungen, Elasticsearch, Docker, Datenbanken, vorzugs­weise MySQL / PostgresQL sowie in HA-Umge­bungen und generellen IT-Infrastruktur­themen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Content-Mana­gement­systemen, idealerweise LPI-Zertifi­zierung Level 1
  • guten Deutsch­kenntnissen in Wort und Schrift sowie guten Englisch­kenntnissen und der Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Ruf­bereit­schafts­diensten
  • Erfahrungen in Programmierung und Scripting sowie Grund­kenntnisse in der Web-Entwicklung (Springboot, nodeJS, Python, Ruby, HTML / CSS, XML)

WAS WIR BIETEN

Work-Life-Balance: Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie u. a. mit flexiblen Teilzeit­modellen. Mobiles Arbeiten kann je nach Bedarf und Anforderung in Absprache erfolgen. Grundlage ist eine Richtlinie im rbb.

Faire Konditionen: Durch tariflich geregelte Vergütung der Gruppe D unserer Gehaltstabelle, Urlaubsgeld, Familienzu­schlag, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersver­sorgung, 31 Tage Urlaub.

Weiterent­wicklungs­möglichkeiten: Mit Fort­bildungs­möglich­keiten und der engen Zusammen­arbeit mit der ARD-ZDF-Medien­akademie sowie Mitarbeiter­gesprächen.

Gesundheitsförderung: Betriebs­ärztliche Betreuung, Betrieb­liches Eingliederungs­management und Gesundheits­manage­ment mit Gesundheitstag, Sportgemeinschaften, Kantine und vielem mehr.

Kontakt

Wir setzen uns für Diversität, Chancen­gleichheit und ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Unterschiedliche Lebenswirk­lichkeiten und Perspektiven sehen wir als Bereicherung.

Der rbb fördert aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sowie ihnen Gleichgestellten bevorzugt berücksichtigt.



IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Veronika Stach
Personalabteilung

Einsatzort(e)

Informations-Verarbeitungs-Zentrum (IVZ)

50968 Köln

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)

vom 02.12.2022

(Senior) Netzwerkkoordinatorin/ Netzwerkkoordinator (w/m/d)

Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)

Bonn, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hannover, Nürnberg

vom 02.12.2022

Job Logo - Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG

vom 02.12.2022

IT-Administrator (m/w/d) Security

Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG

Sengenthal bei Neumarkt in der Oberpfalz

Mit rund 6.500 hoch qualifizierten Mitarbeitern und einem Jahres­umsatz von über zwei Mrd. Euro zählt Max Bögl zu den größten Bau-, Technologie- und Dienst­leistungs­unter­nehmen der deutschen Bau­industrie. Seit der Gründung im Jahr 1929 ist die Firmen­geschichte geprägt von Innovations­kraft in Forschung und Technik. Das breite Leistungs­spekt...

vom 02.12.2022

Job Logo - KVNO - Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

vom 02.12.2022

IT-Systemadministrator Windows-Systeme (w/m/d)

KVNO - Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Düsseldorf

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Menschen in Nordrhein sicher. Für unsere Abteilung IT-Infrastruktur suchen wir Sie als ...

vom 02.12.2022

Job Logo - Deutscher Alpenverein e. V.

vom 02.12.2022

Systeminformatiker*in / Anwendungsbetreuer*in

Deutscher Alpenverein e. V.

München

Der Deutsche Alpenverein e. V. ist als größter Bergsportverband der Welt zugleich einer der großen Naturschutzverbände Deutschlands. Im Rahmen seines umfangreichen Engagements für gesellschaftliche Belange leistet er auch qualifizierte Kultur- und Jugendarbeit. Mit dem Projekt alpenverein.digital stellen wir uns den Herausforderungen der Digital...

vom 02.12.2022

Job Logo - Bott GmbH & Co. KG

vom 02.12.2022

IT Administrator (m/w/d) Client Management

Bott GmbH & Co. KG

Schwäbisch Gmünd, Gaildorf, Schwäbisch Hall, Crailsheim

Die Bott Firmengruppe entwickelt und produziert an drei europäischen Standorten Fahrzeugeinrichtungen, Betriebseinrichtungen und Arbeitsplatzsysteme. Weltweit beliefert bott mit seinen Produkten Kunden in Industrie und Handwerk. Ihr effizientes Arbeiten in Fertigung, Service und Montage steht hierbei im Fokus.

vom 02.12.2022

Job Logo - Stadtwerke Haldensleben GmbH

vom 02.12.2022

Systemadministrator (m/w/d)

Stadtwerke Haldensleben GmbH

Haldensleben

»Ihre Energie in besten Händen« ist unser Kredo. Wir beliefern rund 20.000 Menschen in und um Haldens­leben mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Wir geben alles, um Haldensleben, die Ortsteile und die Region, in der wir leben und arbeiten, mitzugestalten. Dabei übernehmen wir Verantwortung für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter:innen und d...

vom 02.12.2022