×
×

Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34"Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur"

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Bonn

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 6 Tagen

Headerbild Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) - Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34"Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur" - 7600869

Als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes kümmern wir uns darum, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Mit bislang rund 1.400 Beschäftigten gestalten wir Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Angesichts dieser großen Aufgabe soll unser Team auf über 1.700 Mitarbeitende stetig wachsen. Deshalb suchen wir engagierte Fach- und Führungskräfte, deren Herz auf der digitalen Seite schlägt.

Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34
"Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur"
(Entgeltgruppe E 13 oder E 14 TVöD bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe gemäß BBesO)
unbefristet am Dienstort Bonn

Das Referat BL 34 „Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur“ gestaltet die Netzwerksicherheit für die Bundesregierung, für die Sicherheitsbehörden und für weitere Organisationen der Bundesverwaltung. Diese Netzinfrastrukturen haben für die moderne Verwaltung die Bedeutung eines „zentralen Nervensystems“. Für nahezu jede in der Bundesverwaltung zu erbringende Fachaufgabe werden mittlerweile IT-Verfahren und Netzinfrastrukturen als Grundlage benötigt. Aufgrund der gestiegenen Bedrohungslage durch hochentwickelte Schadprogramme, werden die Netze dabei täglich und gezielt angegriffen und stehen in Gefahr, durch professionell organisierte Angriffe außer Gefecht gesetzt zu werden.

Die Sicherheitsarchitektur der Netzinfrastruktur ist daher kontinuierlich zu prüfen und weiter zu entwickeln, um dieser Herausforderung zu begegnen. Zur Verstärkung suchen wir Mitarbeiter*innen, die ein nachhaltiges Interesse an der Gestaltung einer sicheren Netzarchitektur in einem engagierten Team besitzen.

Ihre Tätigkeiten sind:

  • Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern durch Prüfung deren Planungen und Bewirken von notwendigen Verbesserung der Sicherheit.
  • Gestaltung der Absicherung der Netzarchitektur der Regierungsnetze bspw. durch Bewertung der eingesetzten Weitverkehrsnetztechnologien und -protokollen, der Netzsegmentierung und deren abgesicherten Zonenübergänge.
  • Weiterentwicklung der Absicherung der Netzverwaltung und der Netzinfrastruktur unter Berücksichtigung der Zielsetzung zur Stärkung der nationalen Souveränität.
  • Projektbegleitung durch das Erarbeiten von Sicherheitsanforderungen, der Beratung zu sicheren Alternativen, der Durchführung von Freigabe- bzw. Abnahmeprüfungen zu Konzepten oder Realisierungen der Betreiber.
  • Unterstützung von Entscheidungsgremien.

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Mathematik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik.
  • Eine äußerst hohe Motivation, sich professionell mit der Konzeption abgesicherter Netze zu befassen, Sicherheitstechnologien zu entwickeln und in projektierender Funktion implementieren zu lassen.
  • Erfahrungen im Umgang mit Netzwerkkomponenten wie bspw. Routern, Switchen oder Netzmanagementwerkzeugen oder Sicherheitskomponenten wie bspw. Paketfiltern, Netzwerkverschlüsselung.
  • Kenntnisse zu aktuellen Bedrohungen und aktuellen Weiterentwicklungen im WAN oder LAN-Bereich, wie beispielsweise zur Virtualisierung.

Weiterhin sollten Sie:

  • Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes sowie vertrauenswürdiges Handeln zu Ihren Stärken zählen.
  • Lösungsorientiert handeln und dabei kritikfähig sein.
  • Engagement und Entscheidungsfreude in Ihrer Arbeitsweise zeigen.
  • Den Wunsch haben, lebenslang zu lernen und dadurch Ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihr Wissen kontinuierlich weiterentwickeln zu können.
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen.
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme von Dienstreisen haben.
  • Einverstanden sein, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Was wir Ihnen bieten:

  • Einen anspruchsvollen Job mit gesellschaftlichem Mehrwert.
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten bei der Gestaltung der IT-Sicherheit in Deutschland.
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) in Entgeltgruppe E 13 oder E 14 bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe der Laufbahn des höheren Dienstes gemäß der Bundesbesoldungsordnung (BBesO) und eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 200 € / 240 €.
  • Bei Vorliegen spezieller Qualifikationen und einschlägiger Berufserfahrung die Möglichkeit der Gewährung von zusätzlichen variablen Gehaltsbestandteilen.
  • Eine gezielte Einarbeitung, um Sie auf Ihre künftigen Tätigkeiten vorzubereiten sowie eine individuelle Fort- und Weiterbildung Ihrer persönlichen und fachlichen Qualifikationen.
  • Gute Entwicklungsperspektiven.
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie Teilzeitarbeit.
  • Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen und Leistungen die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung.
  • Ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot.
  • Bei Erfüllung der Voraussetzung die Zahlung von Trennungsgeld oder Umzugskostenvergütung.
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).

Kontakt

Sie haben Interesse? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 05.12.2022 über das Online Bewerbungssystem:

Jetzt online bewerben

  • Laden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen, inklusive Motivationsschreiben, als ein (1) PDF Dokument (max. 20 MB) in das Bewerbungssystem hoch.
  • Hinweise zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie hier.
  • Wir betrachten Diversität und geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung als wichtige Bestandteile unserer Personalpolitik, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen aller geschlechtlichen Identitäten, jeden Alters oder Herkunft. Frauen möchten wir ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Von ihnen wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss erforderlich (Übersetzungen sind nicht ausreichend). Wir bitten um Vorlage der Feststellung der Vergleichbarkeit durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB); weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zur Stelle?

Für Ihre Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen zur Verfügung:

  • Fragen zum Bewerbungsmanagementsystem: Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter 0228 99 358 87500
  • Fachliche Fragen: Sascha Strauß (Referatsleitung Referat BL 34) unter 0228 99 9582 5261
  • Organisatorische Fragen: Sarah Spilles (Personalgewinnung des BSI) unter 0228 99 9582 6599

Einsatzort(e)

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

53175 Bonn

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Bayerische Versorgungskammer

vom 30.11.2022

Full Stack Entwickler Java- und Uniface-Applikationen (m/w/d)

Bayerische Versorgungskammer

München

...ist Deutschlands größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe mit 2,5 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern ...ist mit einem Kapitalanlagevolumen (Marktwert) von 107,3 Mrd. Euro Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern ...ist mit ihren rund 1.460 Mitarbeitenden modernes Wirtschaftsunternehmen und staatliche Oberb...

vom 30.11.2022

Job Logo - Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung

vom 30.11.2022

Product Owner im Dezernat K Zentrale Koordinierungs- und Kommunikationsstelle (w/m/d)

Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung

Hannover

Im Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz des Product Owner im Dezernat K “Zentrale Koordinierungs- und Kommunikationsstelle“ (w/m/d) (Bes.-Gr. A 13 NBesO / bis Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung (SLA) ist die ze...

vom 30.11.2022

Job Logo - VTG Aktiengesellschaft

vom 30.11.2022

IT-Experte (m/w/d) SAP SuccessFactors

VTG Aktiengesellschaft

Hamburg

Wir bewegen Großes und sind selbst ständig in Bewegung. Damit das so bleibt, suchen wir Dich. Gemeinsam machen wir Europas führendes Unternehmen für Waggonvermietung und innovative Logistiklösungen noch erfolgreicher. Für unsere Zentrale in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Dich als IT-Experten (m/w/d) SAP SuccessFactors. Die...

vom 30.11.2022

Job Logo - BEST System Technik GmbH

vom 30.11.2022

Software-Entwickler (w/m/d) für POS-Retail-Applikationen

BEST System Technik GmbH

Bielefeld

BEST entwickelt seit 1992 intelligente Retail-Systeme für Handel und Dienstleistungen. Unsere Lösungen sind bei international tätigen Handelsunternehmen erfolgreich im Einsatz.

vom 30.11.2022

Job Logo - sepago GmbH

vom 30.11.2022

System Engineer Digital Workplace (m/w/d)

sepago GmbH

Köln, Hamburg, München

Deswegen suchen wir weiterhin für unsere stark nachgefragten Managed Services Angebote einen System Engineer Citrix! Lernen wir uns kennen? System Engineer Digital Workplace (m/w/d)

vom 30.11.2022

Job Logo - Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG

vom 30.11.2022

IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG

Buseck

Sie möchten etwas bewegen? Ideen voran­bringen? Ziele reali­sieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind Welt­markt­führer in der Schweiß­technik und sorgen für starke und sichere Ver­bindungen von Metallen in unter­schied­lichsten Branchen. Zur Ver­stärkung unseres Teams suchen wir viel­leicht genau Sie! Bereit für neue Wege...

vom 30.11.2022