Projektmitarbeiter Datenmigration (m/w/d) - Leipzig, Dresden, Chemnitz

Anzeige vom 24.05.2019, Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen - KISA, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Bereich(e): IT-Leitung / Projektleitung (» Druckversion)

Suchagent anlegen

Der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen - KISA sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2024, einen

Projektmitarbeiter Datenmigration (m/w/d)

Der Zweckverband KISA ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Leipzig und weiteren Geschäftsstellen in Chemnitz und Dresden. KISA ist überregional in ganz Sachsen tätig und stellt seinen Kunden Datenverarbeitungsverfahren und -leistungen, ein Datennetz sowie einen technikunterstützten Service zur Erledigung von Verwaltungsaufgaben zur Verfügung. Nähere Informationen können Sie unserer Homepage www.kisa.it entnehmen.

Im Zuge eines Softwarewechsels im Bereich der kommunalen Steuern und Abgaben bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

Aufgabengebiet

  • Koordination und Durchführung von Kundenprojekten im Rahmen des Softwarewechsels
  • Einrichtung der Stammdaten und fachliche Konfiguration in den Zielsystemen in enger Abstimmung mit unseren Kunden
  • Durchführung von Datenabgleichen zur Qualitätssicherung
  • enge Zusammenarbeit mit den Softwareentwicklern der Migrationsschnittstellen

Eine neue Abgrenzung des Aufgabengebietes und die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben vorbehalten.

Voraussetzung

  • einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung, zum Beispiel in der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik, oder durch entsprechende Qualifikation nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Bereich von Steuern und Abgaben sind von Vorteil
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der SQL-Entwicklung in Oracle- und SQL-Datenbanken sind von Vorteil
  • umfassende IT-Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
  • sichere Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • teamorientiertes Handeln, selbständige und exakte Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B

Sie haben bisher noch keine Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Verwaltungen oder Buchführung sammeln können, bringen aber ausgeprägtes Interesse an Anwendungssoftware, der Abbildung von Unternehmensprozessen oder deren Automatisierung mit? Dann ermuntern wir Sie ebenfalls, sich auf diese Stelle zu bewerben.

Sie erwartet ein attraktiver Arbeitsplatz in einem angenehmen Umfeld mit den Vorzügen des öffentlichen Dienstes. Eine gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet ist gewährleistet. Die Zuordnung zu einer unserer Geschäftsstellen erfolgt in Absprache mit Ihnen.

Wir bieten

  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Anspruch auf eine Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge in der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • tarifliche vermögenswirksame Leistungen
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Themengebieten
  • zentrale Lage unserer Geschäftsstellen sowie gute Erreichbarkeit per ÖPNV
  • die Chance zur Einbringung Ihrer Ideen
  • moderne Arbeitsplätze
  • ein sympathisches und offenes Team
  • ein flexibles Gleitzeitmodell mit der Möglichkeit von Freizeitausgleich für eine gute Work-Life-Balance
  • bedarfsgerechte Weiterbildung

Es wird ein hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit sowie methodisches Denk-vermögen vorausgesetzt. Gewünscht werden Aufgeschlossenheit, Engagement und Belastbarkeit, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Durchführung von Kundenterminen und Dienstreisen.

Die Vollzeitstelle ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA bewertet.

Bewerber werden gebeten, der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zuzustimmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 26. Mai 2019 an

personal@kisa.it

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Martin Wenzlawe, Leiter Bereich Finanzwesen, unter Tel. + 49 (351) 86652-349, martin.wenzlawe@kisa.it gern zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 6. Juni 2019 in Leipzig statt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.