×
×

Referentinnen / Referenten IT (m/w/d) – Digitalisierung der Prozesse, SW-Entwicklung, Statistik (CTO)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Nürnberg

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 7 Tagen

Headerbild Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Referentinnen / Referenten IT (m/w/d) – Digitalisierung der Prozesse, SW-Entwicklung, Statistik (CTO) - 7450363

… für die vielfältigen Aufgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, das Kompetenz­zentrum für Asyl, Migration und Integration in Deutschland.

Ergreifen Sie Ihre Chance zur Veränderung in einem unserer Arbeit­sfelder: Asyl und Flücht­lings­schutz, Migration, Integration, freiwillige Rückkehr sowie Internationales, Sicherheit, Ver­waltung, IT und Forschung.

Für die Gruppe 22 „Digitalisierung der Prozesse, SW-Entwicklung, Statistik (CTO)“ suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt für den Dienst­ort Nürnberg

mehrere Referentinnen / Referenten IT (m/w/d)
(E 14 TV EntgO Bund bzw. A 13h bis A 14 BBesO)
Kennziffer: BAMF-2020-072

Der Bereich Softwareentwicklung ist Kern­thema der Gruppe 22. Das viel­fältige Aufgaben­spektrum reicht von Fach­anwendungs­entwicklungen im Bereich MARiS, InGe und Middleware über den IT-Innovationshub und behörden­über­greifende Anwendungs­entwicklung bis hin zu den Schnitt­stellen und Data Warehouse. Zur Unter­stützung in diesen Bereichen suchen wir qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihre Aufgaben

  • In unserer Fach­anwendungs­entwicklung im Bereich MARiS, InGe und Middleware übernehmen Sie die Entwicklungs­leitung für die jeweiligen BAMF-Individual­anwendungen (Leitung eines Software­entwicklungs-Teams, Definition von Arbeits­paketen, Qualitäts­sicherung, Leistungs­kontrolle, Abstimmung mit Projekt­management und Dienst­leistern).
  • Im Bereich IT-Innovationshub und behörden­über­greifende Anwendungs­entwicklung verantworten Sie die Steuerung der Customizing-Aktivitäten von Herstellern der Standard­produkte für die dedizierten und produkt­nahen BAMF-Anwendungen. Sie übernehmen die Koordination der Entwicklungs­tätigkeiten von Software­dienst­leistungs­unternehmen sowie Software­entwicklerinnen und -entwicklern des BAMF bei der Erstellung von dedizierten Anwendungen.
  • Im Bereich Schnittstellen und Data Warehouse führen Sie agile Software­entwicklungs­vorhaben im Rahmen des „IT-Labors“ durch und sorgen für Innovationen bei der Evaluierung von neuen Technologien. Sie sind zuständig für die Konzeption, Entwicklung und Aktualisierung von Daten­schnittstellen mit externen Organisationen auf Basis standardisierter Nachrichten­formate.

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes einschlägiges (Fach-)Hochschul­studium auf Masterniveau mit informations­technischem Schwer­punkt (z.B. Informatik, Wirtschafts­informatik, Mathematik oder ein ingenieur­wissenschaftliches, technisches oder natur­wissenschaftliches Hoch­schul­studium mit informations­technischen Schwer­punkten) oder gleichwertige nachgewiesene Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Sie können sich bereits bewerben, wenn Sie innerhalb der nächsten drei Monate Ihr Studium abschließen. Das endgültige Zeugnis ist bei Bekanntgabe nachzureichen.
  • Wünschenswert sind nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Java-Technologiestack (idealerweise Spring Boot Framework) und/oder im .NET Technologiestack sowie mit Micro-Service-Architekturen und mit klassischen und agilen Software­entwicklungs­vorgehens­modellen (z.B. V-Modell XT, Scrum).
  • Förderlich sind nachgewiesene Erfahrungen in der Software­entwicklung in größeren Teams (> 10 Entwicklerinnen bzw. Entwickler) bzw. die Leitung eines Software­entwicklungs­teams.
  • Zu Ihren Stärken zählen Eigen­initiative, Planungs- und Organisations­geschick. Sie arbeiten selbstständig, systematisch und sorgfältig.

Unser Angebot

  • Ein unbefristetes Arbeits­verhältnis in der Entgelt­gruppe 14 TV EntgO Bund, sofern die persönlichen Voraussetzungen erfüllt werden
  • Je nach persönlicher Qualifikation und Bewerbungs­lage kann eine Vorweg­gewährung der Erfahrungs­stufe, die Gewährung einer IT-Fachkräfte­zulage bzw. einer Personal­gewinnungs­zulage geprüft werden
  • Es können sich auch Beamtinnen und Beamte bis zur Besoldungs­gruppe A 14 bewerben; diese sollen in der Lauf­bahn des höheren Dienstes des Bundes eingesetzt werden
  • Sind Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt und erfüllen die unter „Profil“ angegebenen Voraussetzungen, werden Sie grundsätzlich zunächst im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung beim Bundesamt tätig
  • Anspruchsvolle und eigen­verantwortliche Tätigkeiten in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld
  • Vielfältige Entwicklungs­möglichkeiten und ein breites Fort­bildungs­angebot
  • Ein sicherer Arbeit­splatz sowie attraktive und familien­freundliche Arbeits­bedingungen, u.a. durch flexible Arbeits­zeit­gestaltung sowie unser modern gestaltetes IT-Labor

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 14.04.2020 ausschließlich über das Online-Bewerbungssystem unter

https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BAMF-2020-072/index.html.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungs­unterlagen sind im Rahmen des Online-Verfahrens bis zum Ablauf der Bewerbungs­frist im System hochzuladen.

Ein Anschreiben bzw. Motivations­schreiben ist im Rahmen der Bewerbung nicht erforderlich.

Bei ausländischem Hochschul­abschluss bitten wir um Vorlage der Fest­stellung der Vergleichbarkeit und Anerkennung durch die Zentral­stelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Ansonsten kann Ihre Bewerbung im Auswahl­verfahren nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internet­seite der Zentral­stelle für aus­ländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.bamf.de/karriere.

Für Rückfragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen das Team vom Servicezentrum Personal­gewinnung des Bundes­verwaltungs­amtes unter der Rufnummer 022899 358-681411 gern zur Verfügung.

Informationen zum BAMF und seinem Aufbau erhalten Sie im Internet unter www.bamf.de.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen im Fall einer Einstellung ein konkretes Gehalts­angebot nur dann unterbreiten können, wenn Sie uns alle für die Eingruppierung relevanten Zeugnisse und Unter­lagen bereits mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Das Bundesamt hat sich die Gleich­stellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Die Stelle ist grundsätzlich für eine Wahrnehmung in Teilzeit geeignet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Für die Tätigkeit wird nur ein Mindest­maß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

bamf.de/karriere

Einsatzort(e)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

90402 Nürnberg

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Schleuniger GmbH

vom 02.04.2020

Softwareentwickler .NET Core (m/w/d)

Schleuniger GmbH

Radevormwald

Die Schleuniger Gruppe ist ein globales Technologie­unternehmen mit Hauptsitz in Thun (CH) und ein führender Anbieter von Lösungen für die Kabelver­arbeitungs- und Prüfindustrie sowie für die Digi­talisierung von Wertschöpfungsketten. Die Lösungen und Produkte der Gruppe werden überall dort benötigt, wo hochpräzise Verbindungen, höc...

vom 02.04.2020

Job Logo - GDV Dienstleistungs-GmbH

vom 02.04.2020

Softwareentwickler (m/w/d)

GDV Dienstleistungs-GmbH

Hamburg

vom 02.04.2020

Job Logo - R+V Allgemeine Versicherung AG

vom 02.04.2020

Softwareentwickler / Developer (m/w/d) SAP BW / ABAP

R+V Allgemeine Versicherung AG

Wiesbaden

Willkommen bei der R+V: Als einer der größten Versicherer Deutschlands für Privat- und Firmenkunden entwickeln wir neue Lösungen – maßgeschneidert und am Puls der Zeit. Software Development rund um...

vom 02.04.2020

Job Logo - R+V Allgemeine Versicherung AG

vom 02.04.2020

Systementwickler (m/w/d) SAP ABAP / HCM-Abrechnung

R+V Allgemeine Versicherung AG

Wiesbaden

Willkommen bei der R+V: Als einer der größten Versicherer Deutschlands für Privat- und Firmenkunden entwickeln wir neue Lösungen – maßgeschneidert und am Puls der Zeit. Ein Job für SAP-Profis,...

vom 02.04.2020

Job Logo - ITEBO GmbH

vom 02.04.2020

Fachinformatiker /Technischer Anwendungsbetreuer (m/w/d)

ITEBO GmbH

Braunschweig

Die ITEBO Unternehmensgruppe ist ein leistungsfähiger IT-Dienstleister mit Standorten in Osnabrück und Braunschweig. Bei uns arbeiten über 200 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement unsere öffentlichen Kunden erfolgreich unterstützen. Der Mensch steht im Mittelpunkt! Die wichtigste Die wichtigs...

vom 02.04.2020

Job Logo - TATONKA GmbH

vom 02.04.2020

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

TATONKA GmbH

Dasing bei Augsburg

Die TATONKA GmbH ist ein erfolgreiches Familienunternehmen der Outdoor- und Sportartikelbranche mit internationaler Ausrichtung. Unsere Produkte werden in eigenen Produktionsstätten in Vietnam gefertigt. Vom zentralen Standort in Dasing betreuen wir unsere Handelskunden weltweit durch perfektionierte Logistik und unsere selbst entwicke...

vom 02.04.2020