×
×

Security and Compliance Specialist (w/m/d)

Bundeskriminalamt

Wiesbaden, Berlin

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: heute

Über uns

Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen.

Security and Compliance Specialist (w/m/d)

Arbeitsort: Wiesbaden, Berlin
Arbeitsumfang: Vollzeit/Teilzeit
Vergütung: EG 13 TV EntgO Bund
Bewerbungsfrist: 09.12.2022
Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Joblevel: Fachkraft
Berufsgruppe: IT und Technik
Kennziffer: T-2022-71

Unterstützen Sie uns als Security and Compliance Specialist (w/m/d) in der Abteilung Digitale Services und Innovation im Team Operative Informationssicherheit. Wir sind u.a. für die Sicherheitsberatung sowie die Festlegung von Sicherheitsarchitekturen und die Erstellung von Risikoanalysen verantwortlich.

Machen auch Sie das Richtige und bewerben Sie sich jetzt!

Aufgaben

  • Sie unterstützen die Umsetzung von nationalen und hausspezifischen Vorgaben bei der Aufbringung von Anwendungen auf unsere hauseigene Cloud-Plattform.
  • Sie beraten Cloud- und Anwendungsverantwortliche hinsichtlich der Umsetzung der Anforderungen, die sich aus nationalen und hauseigenen Vorgaben ergeben.
  • Sie entwickeln zusammen mit unserem Cloud-Team Ideen für die Vereinfachung von Sicherheitsprozessen und setzen diese um.

Unsere Erwartungen (zwingend erforderlich)

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium aus dem MINT-Bereich (Diplom, Magister oder Master) mit IT-Anteil
    oder
  • dem entsprechende vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus dem MINT-Bereich (Diplom (FH) oder Bachelor) mit IT-Anteil und zusätzlich eine mindestens vierjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild
    oder
  • dem entsprechende vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IT-Ausrichtung und zusätzlich eine mindestens achtjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild

    sowie
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Informationssicherheit und des BSI-Grundschutzes
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Cloud-Technologien sowie über Betriebssystem-, Virtualisierungs- und Netzwerktechnik
    oder
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet aktueller Standard-Frameworks, insbesondere hinsichtlich Containertechnologien und Anwendungsentwicklung in der Cloud

On Top

  • Sie verfügen über Kenntnisse oder Erfahrungen auf den Gebieten DevOps, Terminalserver, Netzwerksicherheit oder Verschlussachen.
  • Sie sprechen gutes Englisch (Niveau B1 (GER)), ein Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen ist wünschenswert.
  • Sie besitzen eine Affinität zur Informations- und Kommunikationstechnik sowie ein hohes Maß an Teamorientierung und Leistungsbereitschaft.
  • Sie haben eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügen über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, sind belastbar sowie selbstständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung.

Das bieten wir – Benefits für Mitarbeitende

  • Ein gutes Gefühl: Sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben
  • Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Langfristige Planbarkeit: sicherer Job im Öffentlichen Dienst
  • Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund, Eingruppierung nach tarifrechtlichen Bestimmungen TV EntgO Bund und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen, BKA-Zulage, IT-Fachkräftezulage

Bewerbung und Auswahlverfahren

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 09.12.2022
unter https://bewerbung.bka.de/?7&538 (Kennziffer T-2022-71)

Sollten Sie wegen einer Schwerbehinderung diese Möglichkeit nicht nutzen können, senden Sie Ihre Bewerbung einfach an:

Bundeskriminalamt
ZV 23 - Tarifgewinnung
65173 Wiesbaden

Das Auswahlverfahren besteht aus einem computergestützten Psychodiagnostischen Test sowie einem strukturierten Interview. Beide Testabschnitte stellen jeweils Ausschlusskriterien dar. Sollte ein einzelner Testabschnitt nicht bestanden werden, endet das Auswahlverfahren automatisch. Ausnahmen von dieser Regelung sind nicht möglich.
Alle Informationen zu wichtigen Bewerbungsunterlagen, Details zu den spezifischen Auswahlverfahren und wie Sie sich vorbereiten können, finden Sie auf unserer Infoseite zum  Bewerbungsprozess beim BKA.

Wissenswertes

  • Das Einverständnis zur Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach § 9 SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) ist Voraussetzung für eine Bewerbung. Diese Sicherheitsüberprüfung darf nicht zum Ergebnis haben, dass ein Sicherheitsrisiko vorliegt, das der sicherheitsempfindlichen Tätigkeit entgegensteht (§ 14 SÜG).
  • Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerberinnen in diesen Bereichen bevorzugt berücksichtigt.
  • Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Wir freuen uns über Bewerbende mit gerade abgeschlossenem Studium genauso wie über Bewerbende mit langjähriger Berufserfahrung.
  • Wir fördern die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben. Bei formeller Eignung werden schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen zu Auswahlverfahren zugelassen und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird nur das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Kontakt

ZV 23 – Personalgewinnung Tarifbeschäftigte und Verwaltungsdienst (gD/mD)
Telefon: +49 (0) 611 55 - 10320
E-Mail: ZV23-Tarifgewinnung@bka.bund.de

Einsatzort(e)

Bundeskriminalamt

Wiesbaden, Berlin

Weitere Stellenangebote

Job Logo - CashControl GmbH

vom 08.12.2022

Softwareentwickler (Frontend / Backend) (m/w/d)

CashControl GmbH

Bad Honnef

Die Zeiten unangenehmer Vorstellungsgespräche sind vorbei: Wir bewerben uns bei dir! Die CashControl Kassensysteme GmbH entwickelt seit 1991 spezialisierte, bargeldlose Ab­rech­nung- und Kassensoftware für die Gemeinschaftsgastronomie und das professionelle Catering. Hierbei liegt die Besonderheit in der bargeldlosen Abrechnung am Poin...

vom 08.12.2022

Job Logo - MED-EL Medical Electronics

vom 08.12.2022

Senior Software Engineer, Full Stack (m/f/d)

MED-EL Medical Electronics

Innsbruck, Austria

MED-EL is a leading manufacturer of innovative medical devices for the treatment of various types and degrees of hearing loss. Our unique portfolio of implantable hearing solutions benefits thousands of individuals in more than 130 countries worldwide. With headquarters in Innsbruck, Austria, MED-EL has over 2,400 employees around the world. ...

vom 08.12.2022

Job Logo - AUMA Riester GmbH & Co. KG

vom 08.12.2022

Business IT Coordinator m/w/d

AUMA Riester GmbH & Co. KG

Müllheim

AUMA entwickelt und baut seit über 50 Jahren elektrische Stell­antriebe und Armaturen­getriebe und zählt heute zu den inter­national führenden Herstellern der Branche. Energie­wirtschaft, Wasser­wirtschaft, Petrochemie und Anwender aus unter­schied­lichsten indus­triellen Bereichen setzen weltw...

vom 08.12.2022

Job Logo - Triathlon Holding GmbH

vom 08.12.2022

Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Triathlon Holding GmbH

Fürth

Mit Standorten weltweit beschäftigt die Triathlon Unternehmens­gruppe rund 1.000 Mitarbeitende. Wir sind spezialisiert auf die Fertigung und den Vertrieb hochwertiger Produkte aus der Batterie- und Lade­technik. Mit einem Gesamt­umsatz von ca. 400 Mio. Euro sind wir der leistungs­starke Partner in der ganz­heitlichen Kunden­betreuung, im umfasse...

vom 08.12.2022

Job Logo - Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

vom 08.12.2022

Administrator (m/w/d)

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

Köln

Leben in die Gesellschaft bringen und das Gemeinschaftsleben fördern: Das ist die Aufgabe des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA). Als moderne Dienstleistungsbehörde arbeiten wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Wir koordinieren die Zusammena...

vom 08.12.2022

Job Logo - Landschaftsverband Rheinland

vom 08.12.2022

Senior IT-Systemspezialistin / Senior IT-Systemspezialisten (m/w/d) Datenbankservices

Landschaftsverband Rheinland

Köln

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die ...

vom 08.12.2022