×
×

System- und Datenbankadministrator (m/w/d)

Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen

Mainz

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 4 Tagen

– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts –

Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundeseinheitlicher Prüfungen definiert einen deutschlandweiten Standard.

Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor weit über 40 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundeseinheitliche schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Perspektivisch wird das Aufgabengebiet des IMPP um eine Prüfung in der Zahnmedizin sowie durch eine anwendungsorientierte Parcoursprüfung für die reformierte Psycho­therapie­ausbildung erweitert werden.

Das Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) ist daher über Jahrzehnte die mit den schriftlichen Prüfungen beauftragte Einrichtung, die für die Prüfungsinhalte, die Gegenstandskataloge zu den Prüfungen, Prüfungsauswertung sowie angewandte Prüfungsforschung zuständig ist.

Die Neuausrichtung des IMPP schließt die Weiterentwicklung von Gegenstandskatalogen, die konzeptionelle Weiterentwicklung von Prüfungen zur Stärkung der Wissenschafts-, Kommunikations- und inter­professio­nellen Kompetenzen in den Gesundheitsberufen und die Validierung von Prüfungsinhalten u.a. anhand von Versorgungsdaten (z.B. in Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern, Fachgesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern) mit ein.

Das IMPP stellt als zentral koordinierende Stelle sämtliche Werkzeuge hierfür zur Verfügung. Elementar dabei ist die Entwicklung und Betreuung von passgenauen Verwaltungssystemen, die IMPP-spezifisch zügig und zielgerichtet zu realisieren sowie kontinuierlich bedarfsgerecht weiterzuentwickeln sind.

Um diese Herausforderungen auf allen Ebenen mit großem Engagement weiterbetreiben zu können, benötigen wir Verstärkung und suchen für den Fachbereich EDV ab sofort einen

System- und Datenbankadministrator (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Administration und Weiterentwicklung der zentralen IT-Systeme. Dies beinhaltet insbesondere
    • Server (Blade Umgebung)
    • StorageAreaNetwork (SAN)
    • Windows-Server (aktuelle Versionen, z.Z. 2008/2016) sowie Linux
    • Windows (aktuelle Versionen, z.Z. Windows 10) Clients
    • Netzwerkkomponenten (Switch / Router)
    • Firewall
    • VoIP-Anlage (Asterisk)
    • Servervirtualisierungsinfrastruktur (Citrix)
    • Softwareverteilung
  • Verantwortliche Durchführung des Patch-Managements der betreuten Systeme
  • Planung, Implementierung und Überwachung IT-Standards, einschließlich der IT-Security sowie des Lizenz- und Patch-Managements
  • Analyse und Behebung von technischen Problemen (im 2nd Level)
  • Durchführung und Dokumentation der zentralen Datensicherung
  • Administration der zentralen Datenbanken (z.Z. MS-SQL-Server)
  • Beratung und Schulung von Fachabteilungen bei Fragen zur IT

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulstudium der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Mathematik (Bachelor- bzw. Fachhoch­schulabschluss) oder eine Ausbildung zum Informatiktechniker (m/w/d), Fachinformatiker (m/w/d) mit mehrjähriger ein­schlä­giger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Konfiguration und Administration von o.g. IT-Systemen
  • Fähigkeit zum problemlösenden Denken sowie Interesse für Standardisierung und Automatisierung in der IT

Ihre persönlichen Voraussetzungen:

  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Fähigkeit zu einer selbstständigen, systematischen und sorgfältigen Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Offenheit für neue Technologien und Lösungsansätze 
  • Lern- und Entwicklungsbereitschaft und sowie die Bereitschaft, sich in neue Themenfelder intensiv einzu­arbeiten

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interdisziplinären Team mit interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur
  • Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken
  • Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen, (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit)
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst
  • Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes
  • Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel
  • Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden

Die Stelle kann in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Ent­fristung wird angestrebt.

Es wird eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit im Team sowie eine Einstellung im Beschäf­tigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 geboten. Bei Vorliegen der beamten­rechtlichen Voraussetzungen sowie Vorhandensein einer entsprechenden Haushaltsstelle ist auch eine (spätere) Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.

Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Volker Schillings, Leiter des Fachbereichs EDV Statistik & Dokumentation, Telefon: 06131/2813-123, E-Mail: VSchillings@impp.de.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an unsere Personalstelle per Telefon 06131/2813 555.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 19/20 bis zum 20.01.2021. Die datenschutzrechtlich sichere Vernichtung der Bewerbungsunterlagen wird zugesichert.

Jetzt bewerben: www.impp.de/bewerbung

Die Direktorin des IMPP
Prof. Dr. med. Jana Jünger, MME
Rheinstraße 4 F
55116 Mainz

Einsatzort(e)

Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen

55116 Mainz

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

vom 15.01.2021

System Engineer Unified Communication & Collaboration (m/w/d)

Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

Fridolfing

Rosenberger, ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz, wurde 1958 gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz-, Fiberoptik- und High-Voltage-Technologie, unter anderem für die Automobil- und Telekommunikationsindustrie. Am Hauptsitz in Fridolfing sind run...

vom 15.01.2021

Job Logo - Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

vom 15.01.2021

IT Application Manager ERP mit Schwerpunkt Datenbanken (m/w/d)

Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

Fridolfing

Rosenberger, ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz, wurde 1958 gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz-, Fiberoptik- und High-Voltage-Technologie, unter anderem für die Automobil- und Telekommunikationsindustrie. Am Hauptsitz in Fridolfing sind run...

vom 15.01.2021

Job Logo - Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

vom 15.01.2021

IT Application Manager ERP (m/w/d)

Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG

Fridolfing

Rosenberger, ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz, wurde 1958 gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz-, Fiberoptik- und High-Voltage-Technologie, unter anderem für die Automobil- und Telekommunikationsindustrie. Am Hauptsitz in Fridolfing sind run...

vom 15.01.2021

Job Logo - Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

vom 15.01.2021

IT-Netzwerk- und Systemadministrator/in (m/w/d)

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

Frankfurt am Main

Wir sind ein international anerkanntes Forschungsinstitut und betreiben Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Rechtsgeschichte und Rechtstheorie. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Netzwerk- und Systemadministrator/in (m/w/d)

vom 15.01.2021

Job Logo - BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

vom 15.01.2021

Job Logo - xdot GmbH

vom 15.01.2021

IT-Administrator (m/w/d)

xdot GmbH

Frankfurt/Main

xdot ist verantwortlich für den IT-Betrieb bei seinem renommierten Kunden in Frankfurt aus Deutschlands Sportart Nr. 1. Hierfür suchen wir neue Startelfkandidat*innen, die in unserem Frankfurter Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt spannende Projekte administrieren. Wenn du Lust hast, Führungsspieler*in und Teamplayer*in zugleich zu sei...

vom 15.01.2021