Trainee für den Geschäftsbereich INFORMATIONSTECHNOLOGIE - Wolfsburg

Anzeige vom 15.03.2019, Stadt Wolfsburg, Wolfsburg, Bereich(e): Sonstiges IT (» Druckversion)

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte Wolfsburgs!

Die Großstadt mit ihren 125.000 Einwohner/-innen ist Standort für Wirtschaft, Forschung und Bildung. Sie ist eine der dynamischsten und zukunftsstärksten Städte Deutschlands und begibt sich auf den Weg, Modellstadt der Digitalisierung und Mobilität zu werden. Stetig wächst die Zahl der Menschen, die in Wolfsburg leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Wolfsburg geht weiter in die Wohnbauoffensive und schafft laufend neue Kita-, Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebote mit hohen Standards. Erfahren Sie mehr unter: www.wolfsburg.de

In einer sich durch die Digitalisierung und den demografischen Wandel aktuell sehr verändernden Stadtverwaltung erwartet Sie ein abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabenspektrum sowie die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen und teamorientierten Arbeiten. Das Leitbild der digitalen Verwaltung lautet:

Die Stadtverwaltung Wolfsburg ist eine junge, offene und digital vernetzte Organisation, die sowohl nach innen als nach außen bedürfnisgerecht, sicher und durchgängig digital handelt.

Auf dem Weg zur digitalen Modellstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 24 Monate einen

Trainee für den Geschäftsbereich INFORMATIONSTECHNOLOGIE

Ihre Aufgaben:

  • Sie erhalten eine systematische Vorbereitung auf mögliche künftige Einsatzgebiete in verschiedenen IT-Aufgabenstellungen.
  • Sie übernehmen in einer Projektgruppe Aufgaben im Rahmen der Digitalisierung von Verwaltungs­prozessen.
  • Sie arbeiten an Konzepten mit und nehmen an entsprechenden Arbeitskreisen, Fachausschüssen, Projekt- und Gremiensitzungen teil.
  • Sie fungieren als Mittler zwischen Anwenderinnen und Anwendern und Technik.

Was Sie auszeichnet?

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) Verwaltungsinformatik oder Informatik
  • Kenntnisse in der aufgabenkritischen Analyse und Geschäftsprozessanalyse und der strategischen Steuerung
  • Interesse an fachgruppenübergreifender Zusammenarbeit und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren
  • Fähigkeit, sich auf Ansprechpartner/-innen verschiedener Ebenen einzustellen, sich zielgruppen- und situationsgerecht ausdrücken zu können und so Inhalte verständlich zu vermitteln
  • Berufs- oder Praxiserfahrung von max. 3 Jahren nach dem Studium
  • Kreativität, Teamfähigkeit, Eigeninitiative
  • Kenntnisse über die strukturellen Besonderheiten der Stadt Wolfsburg

Wir bieten Ihnen:

  • als Absolvent/-in den Berufseinstieg in eine kommunale Verwaltung
  • als Bewerber/-in mit Berufserfahrung die Möglichkeit, Ihr Wissen in die neuen Aufgaben einzubringen und sich weiterzuentwickeln
  • die Möglichkeit, durch Hospitationen verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung und deren Töchter kennenzulernen
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit aktiven Gestaltungsmöglichkeiten sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten
  • ein Entgelt der Entgeltgruppe 10 TVöD
  • eine teilbare Stelle
  • durch Teamarbeit und Vertrauensarbeitszeit ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität zugunsten Ihrer persönlichen Belange
  • mit einem umfangreichen Qualifizierungsangebot, mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten lebenslange, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch ein mehrfach ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement

Bei sonst gleicher Eignung berücksichtigen wir schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleich­gestellte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt. Wir möchten den Frauenanteil in derartigen Positionen erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders willkommen.

Und? Lust bekommen, Wolfsburg mitzugestalten?
Dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bei uns bis zum 09.03.2019. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg
bewerbung@stadt.wolfsburg.de

www.wolfsburg.de

Ihr Ansprechpartner für dieses Angebot:
Herr Wolfgang Beuermann.
Tel.: 0536 28-2702
E-Mail: wolfgang.beuermann@stadt.wolfsburg.de