×
×

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d) für Untersuchungen zur Bewegungs-Regelung von Schiffen und maritimen Fahrzeugen (MATLAB/Simulink Targets)

Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Elsfleth

Vollzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 26 Tagen

Headerbild Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth - Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d) für Untersuchungen zur Bewegungs-Regelung von Schiffen und maritimen Fahrzeugen (MATLAB/Simulink Targets) - 7436140

An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren rund 7.600 Menschen mit mehr als 200 Professorinnen und Professoren. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt.

An der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth ist im Fachbereich Seefahrt & Logistik am Campus Elsfleth zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Rahmen des vom Niedersächsischen VW-Vorab geförderten Projektes „Entwicklung innovativer Technologien für autonome maritime Systeme“/EITAMS sowie des mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Niedersachsen geförderten Projektes „Cooperative Pilotage für Schiffe und Leitsysteme" (greenCoPilot) zu besetzen:

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d)

E 13 TV-L | Kennziffer S&L 02/19

Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet und befristet bis 31.01.2022.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst eigene wissenschaftliche Untersuchungen zur Bewegungsregelung von Schiffen und maritimen Fahrzeugen auf Grundlage von MIMO-Regelungen mithilfe von MATLAB/Simulink Targets. Bei den Bewerbenden werden deshalb gute EDV-Kenntnisse, vorzugsweise in MATLAB und/oder C++, und die Bereitschaft zur Einarbeitung in maritime Spezialsoftware vorausgesetzt. Erfahrungen im Bereich maritimer Steuerungstechnik sind von Vorteil.

Ihr Profil

Die Bewerberin/der Bewerber sollte über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Automatisierungstechnik/Regelungstechnik/Nautik oder Elektronik/Nachrichtentechnik (M.Sc. oder Dipl. (TU)) verfügen. Die Bereitschaft zur weiteren Qualifikation wird erwartet.

Aufgrund der parallelen Lehrauslastung der Einrichtungen wird die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeitszeitverlagerung in die späten Nachmittags- bzw. frühen Abendstunden erforderlich. Zur Erfüllung der Projektziele wird von den Bewerberinnen/Bewerbern Teamfähigkeit, Flexibilität und eine angestrebte berufliche Weiterqualifikation erwartet. Eine Bereicherung der Lehre mit aktuellen Forschungsergebnissen erfordert vom Stelleninhaber, dass er sich mit einzelnen Lehrveranstaltungen und eigenen Beiträgen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen oder in maritimen Publikationen einbringt.

Wir bieten

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und berücksichtigen vorrangig schwerbehinderte Menschen mit gleicher Eignung und Qualifikation.

Kontakt

Fragen zur Ausschreibung beantwortet: holger.korte@jade-hs.de

Informationen zum Fachbereich und zu dessen Forschungseinrichtungen: jade-hs.de/fbs

Bewerbungen reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 9. August 2019 unter Angabe der Kennziffer ein.

 

Präsident der Jade Hochschule
Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Friedrich-Paffrath-Straße 101, 26389 Wilhelmshaven
jade-hs.de

Standort(e)

Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

26931 Elsfleth